++43 +681 206 337 75
office@authenticparenting.at

Blog

Wege und Lösungen für ein achtsames Familienleben

Oh du fröhliche …

WEIHNACHTSZEIT Da sind wir mal wieder, angekommen in der stillen Zeit des Jahres? Gut, das mit dem STILL lassen wir mal. Denn still ist es zumindest hier eigentlich nicht. Nicht immer und schon gar nicht tagsüber, wenn alle da sind und es schon mal drunter und drüber geht oder gehen kann. Beim weihnachtlichen Basteln, beim …

Die Rolle der Eltern

Als Eltern wollen wir das Beste für unsere Söhne und Töchter. Und das ist auch gut so. Doch das Beste ist nicht immer das, was wir gerne darunter verstehen oder wie wir unser Elternsein gerne leben würden. Als beste Freunde unserer Kinder zum Beispiel. Denn, bei aller Liebe und all dem Vertrauen, die wir diesen …

Bildung

Ein Thema worüber alle reden. Eines, worüber mitunter mehrmals wöchentlich ein Beitrag in öffentlichen Medien erscheint und eines, das seit einigen Jahren die Gemüter nicht zur Ruhe kommen lässt. Schließlich soll fortwährend perfektioniert und die teils erschreckende Realität wieder verbessert werden. Gleich wie. Hauptsache irgendwie BESSER. Und in gleichem Maße, wie das bestehende Bildungssystem kritisiert …

Lernen ist Grenzen erkennen …

und Überwinden Oder: Warum Begleitung Zurückhaltung braucht und mit dem Erkennen ihrer Grenzen beginnt. Gerade bei kleinen Menschen haben wir oft den Impuls zu helfen. Wir sehen, ihre anfangs vielleicht vorsichtigen oder auch stürmischen Versuche, ihr Ausprobieren und Spielen. Sehen ihr Tun und Wollen, die Freude und Konzentration in ihrem Blick und gleichzeitig, sehen wir das …

Rückblick

Familienzeit-Sommerwoche 2019. Kaum begonnen, ist sie auch schon wieder vorbei. Diese intensive Woche voller berührender Augenblicke, wunderbarer Gespräche und Begegnungen. Diese Woche, die uns als Veranstalter und Organisatoren immer und immer wieder an unsere Grenzen bringt – in den Vorbereitungen ebenso, wie in der Woche selbst, wenn beispielsweise unvorhersehbare Momente uns herausfordern oder notwendige Bestandteile …

In der Ruhe liegt die Kraft

„ICH WILL ABER JETZT!“, mit dicken Tränen die unaufhörlich über ihre Wangen rollen, sitzt sie auf dem Boden und brüllt. „Morgen will ich nicht mehr. JETZT will ich. JETZT! JETZT! JETZT. Nicht morgen. Und auch nicht übermorgen, sondern JETZT. Verstehst du das nicht?“ Doch, ich verstehe unsere kleine Tochter, sehr gut sogar. Ich fühle ihre …

Und plötzlich wird gestreikt!

Könnt ihr euch noch daran erinnern? Als ihr klein wart und unbedingt auch tun wolltet, was die Erwachsenen taten? Könnt ihr euch noch erinnern, wie intensiv das manchmal war, dieses Bedürfnis nach Selbstständigkeit? Zuerst in den kleinen Dingen und später dann in den größeren, umfassenderen? Könnt ihr euch noch an die Gefühle erinnern, wenn ihr …

Vollkommen unvollkommen

Beziehung ist alles andere als leicht. Und gerade im Elternsein ist der Paarweg mit zahlreichen Hürden und Herausforderungen gepflastert, die es zu meistern gilt. Die Zeit zu zweit auf ein Minimum reduziert und unser Alltag geflutet mit den Bedürfnissen eines oder mehrerer kleiner Wesen, die uns so dringend und intensiv brauchen, das wir oftmals gar …

Ausgebrannt

erschöpft, müde, ausgelaugt, mit den Nerven am Ende, … Als Mama oder Papa im Hamsterrad der eigenen Erwartungen, Vorstellungen und Ansprüche zu landen, ist im Grunde relativ einfach. So Vieles, was wir falsch machen könnten. So Vieles, was man richtig machen sollte. So Vieles, wo wir uns für das Eine und gegen das Andere entscheiden …